Familie Backenköhler

Warum man auf uns zählen kann?
Weil unser Unternehmen mehr ist, als nur ein Business. 
Jede Person in unserem Team ist einzigartig.

MOIN!

Die Familie Backenköhler blickt auf eine lange kaufmännische Tradition zurück. 
Im Oktober 1921 eröffnete der Firmengründer, Urgroßvater Karl Backenköhler, eine kleine Medizinal-Drogerie in Esens. 
Nach dessen Tod übernahm Großvater Fotografenmeister Hans Backenköhler die Verantwortung. Er ließ das Gebäude 1966/67 umbauen und erweitern, so dass ein Fotolabor für Schwarz-Weiß- sowie Farbentwicklungen Platz fand. 
Nachdem er in den verdienten Ruhestand ging, übernahm 1988 sein Sohn Fotografenmeister Bernd Backenköhler die Führung des Unternehmens. Der Drogerieteil des Ladens wurde ausverkauft und ein reines Fotofachgeschäft mit Portraitstudio entstand. 
Seit Oktober 1998 konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf der Ostfriesen liebstes Getränk: den Tee! 
Zwischen 1990 und 1999 eröffnete Bernd Backenköhler blau-weiße Teefachgeschäfte in 
Esens, Neuharlingersiel, Bensersiel, Dornumersiel und Norderney. 

Auf Grund einer schweren Erkrankung übernahm sein Sohn Markus am 1. Januar 2000 die drei Filialen in Esens und Neuharlingersiel. 
Die Filiale „Kontor am Hafen“ wurde im März 2012 im ehemaligen Fahrkartenschalter der Spiekeroog-Fähren an der Hafenkante vom historischen Kutterhafen in Neuharlingersiel eröffnet. Im darauffolgenden Jahr zog der Teeladen inmitten der Steinstraße in Esens an das Eingangstor der Fußgängerzone und präsentiert seitdem das vielfältige Sortiment auf mehr als 120 m². 

Im selben Gebäude eröffnete zeitgleich ein Anlegeplatz für alle Freunde maritimer und ausgefallener Geschenkartikel, das Pier No. 4! Unverwechselbarer Ladenbau, gepaart mit außergewöhnlichen Artikeln aus der Feder des Esenser Cartoonisten „Hösti“ und weiteren Produkten rund um das Schenken und Sich-SelberSchenken machen dieses Geschäft unverwechselbar! 

Im Frühjahr 2015 eröffnete in Norddeich die sechste Filiale: 
Dort präsentiert sich das Sortiment auf mehr als 70 m² Verkaufsfläche. Eine Besonderheit stellt der Ladenbau aus unzähligen Metern Gerüstbohlen dar, auf denen Handwerker ihrer Tätigkeit auf dem Bau nachgingen! 

Mitte 2017 wurde Neueröffnung am Herdetor 19-21 gefeiert. 
Nach gelungener Erweiterung findet das große Sortiment auf nunmehr 160 m² seinen Platz. Zudem wurde Raum für die Logistik geschaffen, so dass Bestellungen für den Versand noch reibungsloser bearbeitet werden können. 

Die Neueröffnung der siebten Filiale "Deichkontor" war ursprünglich für Ende April 2020 angedacht. Durch die Corona-Krise musste diese leider verschoben werden. Im Juli 2020 war es dann soweit: endlich konnte die neue Filiale am Deich eröffnen. 
Sie finden hier auf über 200 m² alles was das Herz begehrt. Von Kleidung über martime Dekoration zu Feinkost und Süßem. 

Unser Team


Die Filialleitung Frau Rehberg ist bereits seit Anfang 2018 bei uns beschäftigt. Bisher hat sie als Mitarbeiterin in einer Filiale des Teekontor Ostfrieslands in Neuharlingersiel gearbeitet. 
Die neue Filiale birgt auch für sie eine große Herausforderung der sie allerdings gewachsen ist. Sie wird unterstützt von Frau Genz, Frau Suntken sowie
der Auszubildenden Frau Thomßen.